DATUM: 18. Dezember 2017

Scheckübergabe an das Frauen- und Kinderschutzhaus in Lingen

v.l.: Siegfried Zech, Uwe Langer, Hannelore Langer, Tim Lühn

Kiwanis spendet 500 € für das Frauen- und Kinderschutzhaus in Lingen. Das Geld soll für die Kinderbetreuung eingesetzt werden.

"...Wir freuen uns, dass wir die Spende für einen Ausflug nach Norderney verwenden können. Es ist angedacht, dass ca. 12 Frauen mit 20 Kindern an dieser Fahrt teilnehmen. Es werden Frauen und Kinder sein, die sich zu dem Zeitpunkt der Fahrt im Frauenhaus befinden bzw. noch Frauen mit Kindern, die im Frauenhaus waren und jetzt in einer eigenen Wohnung leben. Die Tagesfahrt sollte in der ersten Ferienwoche stattfinden. Die Fahrt wird für die Mütter und Kinder ein tolles Erlebnis sein, wo sie für einen Tag von ihren Sorgen und Ängsten abschalten können und Kraft für den Alltag schöpfen können. Wir bedanken uns ganz herzlich im Namen der betroffenen Frauen und Kinder. Gerne werden wir den Spendern einige Fotos (in Absprache mit den Müttern) zukommen lassen."

(Zitat: Frau Olthaus-Göbel, Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin, Sozialdienst kath. Frauen e.V., Lingen)